Produktdetails: Datenbank-Check

Basis-Check ...

 

1. Automatisierte Analyse Ihrer Datenbank

  • Erhebung von Füllgrad und Füllgüte der einzelnen Felder
  • Plausibilitäts-Check der Einträge
  • Identifizierung von Dubletten
  • Tauglichkeitsprüfung bzgl. E-Marketing, Tele-Marketing, postalisches Marketing
  • Beurteilung von Füllgrad und Plausibilität der Unternehmensmerkmale (Größe, Mitarbeiterzahl, Branchen etc.)

2. Abgleich mit der MBDB Referenz-Datenbank

  • Anzahl der historischen Dubletten - Umfirmierungen, Zusammenführungen, Insolvenzen etc.
  • Anzahl der nicht mehr bestehenden Unternehmen

3. Zielgruppenfit & Whitespot (Mengen)

  • Customer- & Opportunity-Abgleich
  • Ermittlung des Whitespots in Deutschland (Mengenangabe)

 

Test-Check

Sie möchten zu Beginn erst einmal nur einen Ausschnitt Ihrer Datenbank testen lassen? Kein Problem - wir bieten Ihnen die Möglichkeit, unseren Datenbank-Check für ein Postleitzahlgebiet, einen Branchen-Cluster oder individuelle Daten auf die Probe zu stellen. Sie entscheiden auf Grundlage der Ergebnisse, ob Sie den Check ausweiten wollen. Die Kosten für den Test werden anschließend mit dem Datenbank-Check verrechnet.

MBmedien Referenz-Datenbank ...

Die MBDB enthält – branchenunabhängig und flächendeckend – alle Unternehmen ab ca. 20 Mitarbeiter in Deutschland. Außerdem zahlreiche Firmen aus Österreich und der Schweiz.

Weitere Leistungsmerkmale:

  • Fokus auf Business- und IT-Entscheider, außerdem Einkauf, Vertrieb und Marketing.
  • Detaillierte Zielgruppenselektionen: z. B. Mitarbeiter,
    PC-Arbeitsplätze, Verticals, Regionen, Umsatz.
  • Dedizierte Opt-in-Erhebung und kontinuierliche Pflege für
    E-Marketing, Telemarketing und postalische Nutzung.
  • Optional im Kundenauftrag: Berechnung von IT-Budgets, ggfs. mit spezifischem IT-Budget-Breakdown.

Nächste Schritte

MB-Kundendaten-Bereinigung-100x100

Daten-Bereinigung

Der Abgleich der analysierten Bestandsdaten mit der MBDB Referenz-Datenbank ermöglicht die Korrektur, Normierung, Bereinigung und strukturelle Optimierung Ihrer Kundendaten. Damit steht die Grundlage: optimales Datenpotential für Marketing- & Sales-Aktivitäten.

MB-Kundendaten-Anreicherung-100x100

Daten-Anreicherung

Die Markierung historischer Daten (Statusanreicherung) und der Austausch durch aktuelle Unternehmens- und Personendaten (Aktualisierung) liefern neue Potentiale. Die wachsende Datenbasis kann gezielt für Marketing-Kampagnen genutzt werden.

MB-Potential-und-Whitespot-Analyse-100x100

Potential- & Whitespot-Analyse

Unsere Whitespot-Analyse identifiziert und integriert 1.) Neue Zielpersonen in bekannten Firmen. 2.) Neue Firmen in Zielmärkten. 3.) Neue Zielpersonen in neuen Firmen. Kurz: Marktbereiche, welche anhand Ihrer vorhandenen Kundendaten bislang nicht erreichbar sind.

Icon-MBm-Aktualisierungsstrategie-60x60

Aktualisierungsstrategie

Regelmäßige Prüfung auf historische Daten und Identifizierung neuer Firmen im Zielmarkt (Whitespot) sowie eine automatische Synchronisierung der Daten im Kundensystem sichern optimales Datenpotential über längere Zeiträume hinweg.

 

MB-Mapping-100x100-1

Mapping

Zuordnung von Funktionsfreitexten und Branchennomenklatur nach den gültigen WZ Codes des statistischen Bundesamtes von 2008 sowie die entsprechende Accountzuordnung und -verteilung.

Haben Sie weitere Fragen?

Beratung anfragen

So geht's: Kundendaten-Management

3D-WP-Management-Summary-KDM-300x264

Management Summary
Kundendaten-Management

Zukunftssicheres Datenmanagement bedeutet, aus Big Data „Smart Data“ zu machen, neue Daten und Datenquellen über alle Kanäle hinweg zu erfassen und Kunden zuzuordnen. Nur so erreicht man eine unverstellte 360-Grad-Kundensicht, was für die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen und Kommunikation unverzichtbar ist.

Jetzt zum Download

MBmedien_smartdata_datenintelligenz_300x175

Intelligenz & Qualität in Kundendaten-Management,
Content & Automation: 

Ohne Datenqualität keine Datenintelligenz, ohne Datenintelligenz keine belastbare digitale Unterstützung für menschliche Entscheidungsprozesse. Die Qualität von Daten steht ganz am Anfang der Data Value Chain. Aber: Welche Faktoren sind ausschlaggebend für „Good Quality"? Wie kann hohe Datenqualität kontinuierlich aufrechterhalten werden, damit Datenintelligenz ihre volle Wirkkraft entfalten kann? 

Jetzt weiterlesen