Physisch trifft Digital: Wie Sie die Komplexität einer hybriden Welt bewältigen

physical-meets-digital.de

Informationen sind das Herz Ihrer Organisation. Umso wichtiger sind Verwaltung & Schutz dieser Vermögenswerte. Sie sind auf der Suche nach der richtigen Strategie, um den Lebenszyklus analoger Dokumente und Ihre digitale Information zu managen? Hier erfahren Sie, wie Sie eine komplexe Informationslandschaft kontrollieren und Ihre IT-Infrastruktur modernisieren. Und wie Sie Archivierungskonzepte realisieren, die höchsten Ansprüchen genügen.

Teilen & Empfehlen!

  • xing-color
  • twitter-color
  • linkedin-color
  • email-color

Corporate Media
by MBmedien

Einfach im Preview blättern - und bei Gefallen downloaden!

MBmedien-Flowpaper-Kapitel-Icon

Informationsmanagement

Informationsmanagement spannt einen Bogen von der Unternehmensleitung, über die IT-Abteilung, bis hin zu den Fachabteilungen. Als strategisches Instrument befasst es sich mit Planung, Realisierung und Kontrolle der entsprechenden Infrastruktur als Ganzes und beleuchtet die Aspekte ...

  • Vorteile von Informationsmanagement
  • Information Governance gewährleisten
  • Vernichtung & Recycling managen
  • Bestandsmanagement & Reporting

 

MBmedien-Flowpaper-Kapitel-Icon

Digitale Transformation

Digitalisierung mündet in datenbankgestützte und langfristige Aufbewahrung jederzeit reproduzierbarer Daten. Und ermöglicht so eine bessere Nutzung der Information, mehr Überblick und größere Transparenz. So realisieren Sie hocheffiziente digitale Umgebungen:

  • Digitale Archivierungsservices 
  • Data Services, Recovery & Migration
  • Datenanalyse & Künstliche Intelligenz
  • Workflow Automation

MBmedien-Flowpaper-Kapitel-Icon

Archivierung & Datenhaltung

Informationen sind das Herz jeder Organisation. Umso wichtiger sind Verwaltung und Schutz dieser Vermögenswerte. 

  • Wesentliches: Archivierung & Datenhaltung
  • Aufbewahrung: Akten & Datenträger
  • Sicheres Bandmanagement
  • Bandidentifizierungs-Management

 

MBmedien-Flowpaper-Kapitel-Icon

Checkliste & Fragenkatalog

Daten und Dokumente lebenszyklisch verwalten: Haben Sie die Aufbewahrung Ihrer Informationen rechtssicher
im Griff?

Unser Fragenkatalog hilft Ihnen dabei, die Zukunftsfähigkeit Ihres Konzepts für die Daten- & Informationsverwaltung sowie Archivierung zu überprüfen.

Content Marketing by MBmedien

Beispiel: Content Hub & Management Summaries 

Im Content Marketing geht es darum, einer Zielgruppe als Gesamtheit sowie der einzelnen Zielperson exakt die Informationen zu bieten, die diese aktuell benötigt oder aktiv sucht: entscheidungsrelevante Fragen und Antworten zu einem klar abgegrenzten Themenbereich liefern Content Hub & Management Summary.

Ein Content Hub versetzt Unternehmen in die Lage, im Rahmen einer informationalen Media Journey der Interessenten sichtbar zu werden (Awareness-Phase: Aufmerksamkeit gewinnen). Im richtigen Kontext und Moment können Antworten auf diejenigen Fragen gegeben werden, die sich potentielle Kunden zur Entscheidungsfindung stellen (Consideration-Phase: Lösung vorstellen sowie Decision-Phase: Entscheidung treffen). Der Content Hub begleitet, entwickelt und konvertiert den Besucher auf seiner Reise durch den Marketing & Sales Funnel: Er liefert die zu jeder Phase passende Information in Breite und Tiefe, kann Inhalte „smart“ ausspielen, steuert und moderiert den Dialog und bietet auch folgerichtige Handlungsempfehlungen. Der Content Hub ermöglicht so das gezielte Nurturing von Nutzern und Wiederbesuchern auf Basis von Daten und Interaktion.

Solch ein Content Hub übernimmt die Rolle einer Wissensplattform und wird beispielsweise nach Content Audit, Adaption vorhandener Kundeninhalte und optionaler Produktion von redaktionellem Content  als zentraler Touch-Point für Kampagnen- & Organic Traffic aufgesetzt. Nutzern wird sowohl ein schneller Informationszugang zum Erlangen eines umfassenden Überblicks, als auch der „Deep Dive“ in Nebenthemen und Detailaspekte geboten.

Das Management Summary – als Download-Angebot, ein PDF zur Offline-Nutzung – ist in Form eines Whitepapers aufbereitet. Das – vor allem bei Business-Entscheidern – beliebte Format liefert die wesentlichen entscheidungsrelevanten Faktoren und ist somit geeignet, sich schnell ins Thema einarbeiten zu können. Detailfragen bleiben hier außen vor und können bei Bedarf auf dem Content Hub (optional im redaktionellen Betrieb ständig aktualisiert und erweitert) nachgelesen werden. 

Die stringente Architektur aus Informationskonzept und nutzerfreundlicher Navigation zahlt sowohl auf das Nutzererlebnis, als auch auf die aktuellen Google-Anforderungen ein: das SEO-optimierte Content-Format bildet alle relevanten Aspekte des übergreifenden Themenfeldes auf einer einzelnen Projekt-URL (im Beispiel https://physical-meets-digital.de) ab. 

Gemeinsam übernehmen die unterschiedlichen Content-Formate die Aufgabe, Interessenten zu erreichen, Leads zu qualifizieren und schlussendlich vertriebsreife Leads zu erhalten.

Überzeugt? Ihr eigener Content Hub bietet ...

  • Themen-getriebene Awareness & Lead-Generierung
  • Effizient kombinierte Push- & Pull-Maßnahmen
  • Informationshoheit über die eigenen Themen und Botschaften (Wissensplattform)
  • Erwirtschaftung von Kontakten und Leads: Opt-in-Registrierungen (Whitepaper Downloads, Newsletter Abos usw.)  
  • Mix aus Owned, Paid & Earned Media

Gemeinsam bringen wir Entscheidern verschiedene Lösungen und neue Technologien nahe. Relevante Inhalte werden zudem häufig weiterempfohlen. Sie erzeugen zusätzliche Reichweite und bieten Ihnen beste Chancen, Wirtschaftsentscheider, IT-Verantwortliche, IT-Spezialisten oder Influencer aus dem Geschäftskundenumfeld unmittelbar an Ihre Lösungen heranzuführen.

HIER MEHR ERFAHREN!